Mehr als 150 Jahre

1850 gründet Joseph Anzenberger, "Karner zu Isen", sein Unternehmen
Transport von landwirtschaftlichen Produkten (Getreide, Milch, Butter) mit Pferdefuhrwerken bis nach München
1900 Isen wird in das regionale Eisenbahnnetz eingebunden
Anzenberger erhält den Status eines "Bahnamtlichen Rollfuhrunternehmens"
Versorgung der örtlichen Dachziegelwerke mit Rohstoffen (Kohle)
1935 Einführung der Güterfernverkehrskonzessionenerweitertes Tätigkeitsfeld
1973 Leonhard Anzenberger, der jetzige Firmeninhaber, übernahm den väterlichen Betrieb
1974 Genehmigung zur Abfertigungsspedition
1989 Gründung der Anzenberger Spedition Logistik GmbH in Oberschleißheim bei München
2000 Umstrukturierung und Erweiterung der Firmenstruktur
2002 Eintritt von Gabriele Berger geb. Hörndl in die Geschäftsführung
Modernisierung und Umbau der Werkstatt mit Bremsenprüfstand
2004 IT -Vernetzung der einzelnen Firmen für noch mehr Effizienz
2006 nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre Eintritt von Leonhard Josef Anzenberger in die Firma
Eheschließung Leonhard Anzenberger mit Gabriele Berger
2007 Konsolidierung der Strukturen für die Zukunft
2010 VTL-Mitgliedschaft (Vernetzte- Transport- Logistik GmbH) in Fulda
Dialogpartner AG ab 1.7.2010 in Backnang
Erweiterung auf den Schüttgutbereich
2011 Zentralisierung der Serverstruktur
2012 Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb
Erweiterung der Charterabteilung in Isen
2013 Erweiterung der Büroräume in Isen (Anbau)
2014 Umzug der Dispo Schüttgut in neue Büroräume (Anbau in Isen)